Nozze di Figaro - Deutsche Oper am Rhein / Foto: ©Hans Jörg Michel

Anna Bolena - Trieste

Semiramide - Teatro di San Carlo, Napoli

Lucia di Lammermoor - Düsseldorf / Foto: ©Hans Jörg Michel

Trouble in Tahiti - Deutsche Oper am Rhein / Foto: ©Hans Jörg Michel

Nozze di Figaro - Deutsche Oper am Rhein / Foto: ©Hans Jörg Michel

About

Annika Kaschenz ist eine deutsche Mezzosopranistin. Ihre Karriere begann sie in Italien, mit ihrem Debüt 2008 am Teatro La Fenice in Venedig in der Oper „La Rondine“ von G. Puccini . Sie gastierte dort und an anderen renommierten Opernhäusern, wie etwa dem Teatro San Carlo di Napoli, dem Teatro Verdi di Trieste, der Opera National de Montpellier. Von 2012 bis 2017 war Annika Kaschenz Mitglied des Ensembles der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg (DOR). Gastengagements in Deutschland brachten sie an folgende Opernhäuser: Kassel, Leipzig, Freiburg, Dortmund.

weiterlesen

Lucia di Lammermoor - Deutsche Oper am Rhein Foto ©Hans Jörg Michel

Boris Godunov - Teatro la Fenice, Venezia

Semiramide - Teatro di San Carlo, Napoli

Rigoletto - Teatro Verdi, Trieste

Gianni Schicchi - Teatro Verdi, Trieste

Press

"Annika Kaschenz machte den Auftakt mit der Arie des Orsini „Il segreto di esser felici“ aus Donizettis Oper „Lucrezia Borgia“. Ihr strahlender, zugleich höchst beweglicher wie eleganter Mezzo und ihre darstellerische Fähigkeit begeisterte vom ersten Ton an..."
"in „Una voce poco fa“ der Protagonistin Rosina, ließ Annika Kaschenz ihre große Stimme virtuos und dynamisch fein dosiert brillieren"

Viktoria Selbert, WORMSER ZEITUNG, Rhein-Main Presse 28.08.2017

weiterlesen

Multimedia Gallery

Video

G. Donizetti - Il segreto per esser felice

G. Rossini - Nacqui all´affanno

Stage Fotos

Portrait & Private

Copyright © 2017 Annika Kaschenz. All Rights Reserved | Privacy Policy | Thanks to...

Developed by:  Next 2.0 Above The Line